Uncle M Fest stellt erste Bands vor

Das Musiklabel Uncle M, bisher durch seine Arbeit für Bands wie Anti Flag, Boy Sets Fire und Lagwagon bekannt, schmeißt diesen Sommer anlässlich seines vierten Geburtstags ein großes Fest. Und das gleich in zwei Städten: am 22. April in Berlin und am 23. April in der Heimatstadt Münster.

Sechs Bands werden jeweils auftreten, drei davon haben die Macher jetzt bekannt gegeben:

  • Foxing: Fünf Indie-/Postrocker aus den USA kommen mit ihrem neuen Album Dealer im Gepäck.
  • Muncie Girls: Das Punkrock-Trio besteht eigentlich nur aus einem girl und zwei Männern. Die englische Band fällt vor allem mit ihren feministischen, linksliberalen Texten auf.
  • TTNG: Ehemals als This Town Needs Guns bekannt, stammt diese Band ebenfalls aus Großbritannien und ist mit ihrem akutellen Album 13.0.0.0.0 am Start.

Bei dem Festival soll es aber nicht nur um Musik gehen. Uncle M betont in einer Pressemitteilung, dass „auch wichtige soziale und politische Themen abseits der Musik eine Rolle spielen“ sollen. So werden sich  beim Fest verschiedene Fairtrade-Marken, NGOs und andere Musiklabels vorstellen.

Tickets könnt ihr ab dem 10. Februar hier erwerben: www.uncle-m.com/shopum diesen Zeitpunkt herum werden dann auch die restlichen Acts bekannt gegeben.

Muncie Girls
Muncie Girls

Über den Autor

Redakteurin

Jeder hat doch so seine alten Sünden im Plattenschrank, oder? Meine sind tatsächlich Aggro Berlin, 50 Cent und Michael Bublé. Nach Irrungen und Wirrungen als allwissender Teenager (Simple Plan, Cinema Bizarre) bin ich irgendwie bei Rammstein, System of a Down, Marilyn Manson und The Gaslight Anthem hängen geblieben. Mein Herz gehört auf ewig der Rockmusik, allerdings bin ich auch auf P!nk-Konzerten oder Dubstep-Partys anzutreffen. Ein bisschen Sünde kann nie schaden :D

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.