Raised Fist - From the North
Bewertung8.5
8.5Gesamtwertung

Fünf Jahre ist es her, dass Raised Fist ihr letztes Album, Veil of Ignorance veröffentlicht haben.
Nach der Tour 2012 wurde es dann wieder einmal etwas ruhiger um die Jungs aus Schweden.
Umso schöner, dass ich dieser Tage das am 19.01.15 erscheinende Album „From the North“
in meinen Händen halten konnte.

Elf Songs und eine Länge von 30 Minuten. Das bedeutet entweder das man nichts zu sagen hat,
oder aber es schafft in kurzer Zeit alles was man zu einem Thema los werden möchte raus haut.
Und was soll man sagen, hier gibt es auf die Ohren vom feinsten. Schnelle Riffs gepaart mit saugeilen Breaks, ein Schlagzeug das immer auf dem Punkt ist und ein Gesang der treibend und aggressiv ist,genau wie man es erwartet und sich erhofft. Und mit jedem anhören wird das Album einfach nur besser.

Schon nach den ersten Takten des Openers Flow war mir eines klar:
Ich will diese Band Live sehen. Warum? Weil sie es schaffen auf einem Studio Album dem Zuhörer den Spaß und die Freude am Musik machen zu vermitteln den diese Band hat.Hat sich die Band nach ihrer Pause neu erfunden? Zum Glück nicht. Aber sie haben sich weiter entwickelt und sind nach nun fast 22 Jahren immer noch eine Macht.

Geht los und kauft euch das Teil, (Release ist am 19.01.15), es lohnt sich!!

Über den Autor

Als Musik noch richtig groß war, wollte ich immer etwas damit zu tun haben. Jetzt wo Musik nicht mehr so groß ist, hab ich es immer noch und ich liebe es.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.