Climates - Body Clocks
Bewertung8.6
8.6Gesamtwertung

Climates ist eine Band der Schnipsel. Durch wenige Singles und Mini EPs und die darin enthaltenen verspielten Melodien haben sich Climates Gehör verschafft und sich in die Herzen ihrer Zuhörer gespielt. Am 14. Oktober 2014 erschien das Album Body Clocks mit 10 ausdrucksstarken Songs.

Climates können als die Meister der Melodien gesehen werden. Selbst die Shouts von Sänger Wes Thompson sind von Melodien geleitet. Durch diese Melodien und die Art solche zu schreiben sind Climates einzigartig in ihrem Genre. Auf Body Clocks sind 10 tiefgründige Songs, die einen direkt ins Herz treffen und mitreißen. Das neue Album zeichnet sich durch eine gute Mischung von klarem Gesang und Schreigesang aus, zusätzlich wirkt die LP voller Leidenschaft und kraftvoll. Wenn ich Body Clocks höre, empfinde ich eine heiter Stimmung. Die Songs sind offen gestaltet und voller Leben.

Leaves of Legacy ist ein starker Opener, gefolgt von Heaven (Is only in my Head). Die beiden ersten Songs gehen gut ab und sind voller Ausdruck. Bei Seperents from the Shadowland hört sich der klare Gesang leider etwas wackelig und schief an. Dies liegt wohl an den backing Vocals. Dadurch ist der Song seltsam anzuhören. Cryptic ist ein hervorragendes Lied. Dieser zeichnet sich durch eine große Leistung von Wes aus, mit den dazu passenden klirrenden Gitarren. Sundown, ein ruhiger und verspielter Song ist eine wunderbare Einleitung für Whole Hearted. Bei Whole Hearted schreit Wes Thompson mit einer Gelassenheit, sodass der Song richtig Spaß macht. Mit Realist wird Body Clocks abgerundet und bietet einen starken Abgang.

Das Highlight von Body Clocks sind die Shouts und der hohe Gesang von Wes Thompson in Kombination mit den einzigartigen Melodien. Für das nächste Mal wäre Climates zu empfehlen, den Fokus weniger auf den klaren Gesang zu legen.  Body Clocks ist eine sehr gute LP und super anzuhören. Durch den schiefen klaren Gesang gibt es etwas Punktabzug, aber dennoch haben sich Climates mit Body Clocks 8,6 Punkte verdient.

Was haltet ihr von Climates – Body Clocks? Hinterlasst uns gerne ein Kommentar.

 

Über den Autor

2 Responses

  1. Simon Messner

    Klasse Arbeit von den Jungs. Für mich das bisher beste Album dieses Jahr. Auch live ist Climates nur zu empfehlen

    Antworten
    • Steven

      Hey Simon 😉
      Danke für Deinen Kommentar! Ich stimme Dir da zu… Auch für mich eines der besten Releases dieses Jahr. Climates sind Meister der Melodie und das, ohne das die Songs zu „catchy“ wirken.
      Bis auf ein paar kleine wacklige Gesangspassagen ist das Album in meinen Augen super geworden! Ich suchte das Teil gerade tagtäglich 😀

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.