Born From Pain - Dance With The Devil
Bewertung:8.1
8.1Gesamtwertung

Mit Born From Pain meldet sich eine der traditionsreichsten, europäischen Hardcore Bands zurück. Gestärkt mit Album Nr. 7 im Rücken präsentieren sich die Holländer facettenreich und brachial wie eh und je.

Dance With The Devil, die neue Platte der metallischen Hardcore-Institution zeigt ein mal mehr, dass Born From Pain sich in keiner Schublade eingeengt wohlfühlen. Vorbilder wie Hatebreed oder Integrity sind immer noch klar erkennbar, wobei der gewohnte, mächtige und eigene Sound der Band nach wie vor im Vordergrund steht. Doch überzeugen Born From Pain Anno 2014 auch durch verspieltes, abwechslungsreiches Songwriting und schaffen es so, auch nach fast 20 Jahren Bandgeschichte noch zu überraschen.

Neben den brutalen Riffs und knochenbrechenden Breakdowns sorgen Gäste wie Scott Vogel (Terror) oder Matthi (Nasty) für die Highlights der Platte.

Schön, dass Entwicklung auch noch nach fast zwei Jahrzehnten und 7 Alben stattfinden kann. Born From Pain zeigen wie es geht und bewegen sich irgendwo zwischen Thrash Metal und Punk auf einer Hardcore Basis und machen dabei Vieles richtig.

Ein präziser Faustschlag aufs Trommelfell für Fans und diejenigen, die es werden wollen.

Über den Autor

Über Tool, Nine Inch Nails und Slipknot bis hin zu Deftones habe ich schon früh meine Begeisterung für harte und ehrliche Musik, gemacht mit Hand und Herz, entdeckt.
Hardcore wurde dann zu meiner persönlichen, musikalischen Heimat, als ich 2002 vor der Bühne stand während Comeback Kid und Raised Fist mir diese neue Welt eröffneten. Bis heute begeistert mich, wie Bands derart ehrliche Musik in einem Gewand aus Wut, musikalischer Brillanz und greifbarem Songwriting verpacken können.
Bereits jetzt habe ich dank dieser Musik so unendlich viel erlebt, Bands kommen und gehen sehen (Have Heart, Carpathian, Sierra uvm.), unzählige Menschen kennengelernt und überragende Alben für die Ewigkeit gehört. Auf die nächsten 15 Jahre!

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.